Unternehmensgeschichte

Um eine gute Dienstleistung erbringen zu können, muss man das Vertrauen der Kunden gewinnen. Das wusste schon Ignaz Gruber, der im Jahr 1902 den Grundstein für den Familienbetrieb in Mauer bei Wien legte. Mit viel handwerklichem Geschick brachte Ignaz Wände, Fassaden, Türen und Fenster auf Vordermann und konnte so seine ersten Kunden überzeugen. Von da an wurden die Pinsel immer schneller geschwungen, die Aufträge wurden mehr und auch die Familie vergrößerte sich.


Im Jahr 1947 übernahm Sohn Karl den Betrieb und dieser wiederum übergab die Malerei 1963 an seinen Sohn Erich, der heute gemeinsam mit seinen beiden Söhnen Martin und Michael rund 30 Mitarbeiter beschäftigt. Vier Jahre nach Gründung der Ges.m.b.H im Jahr 1994 übersiedelte der Betrieb in das heutige Domizil im 15. Wiener Gemeindebezirk.

Bei uns stehen die Kunden an erster Stelle

Ein Grundsatz, der heute bei den Grubers immer noch so gelebt wird, wie damals bei Firmengründer Ignaz. Denn hier wird Tradition mit Moderne verbunden und wertvolles Wissen seit vier Generationen weitergegeben und ausgebaut. Gearbeitet wird stets nach dem neuesten Stand der Technik - das betrifft die hochwertigen Produkte ebenso wie die Dienstleistungen - denn Qualität wird bei der Malerei Gruber besonders groß geschrieben.

Unser Erfolgsrezept

Bereits für Ignaz Gruber war "Stillstand" ein Fremdwort und so ist es auch in den nachfolgenden Generationen geblieben. Deshalb ist uns Weiterbildung ebenso wichtig wie die professionelle Ausführung aller Aufträge. Unsere langjährigen Mitarbeiter arbeiten sauber, schnell, sind bestens geschult, zuverlässig und stets freundlich. Für die Kundenberatung stehen Ihnen jederzeit die zwei Meister persönlich zur Seite, egal ob es sich um Maler- und Anstreicharbeiten handelt, um professionelle Schimmelpilzsanierung oder um Feng Shui-Beratung. Ein Konzept, dass unsere Kunden seit Jahren mit ihrer Treue und ihrem Vertrauen belohnen.